Tito Ortiz möchte gerne bei Pride kämpfen:

In einem kürzlichen Interview gab Tito bekannt, dass er sich sehr freute, dass ZUFFA Pride gekauft hat. „Bis anhin wurde mir nicht erlaubt, für Pride zu kämpfen, da die UFC mich exklusiv nur bei ihnen kämpfen liess. Nun jedoch ist es mir möglich, auch bei Pride mitzukämpfen und Jungs wie Shogun, Wanderlei und Dan Henderson zu besiegen. Danach möchte ich wieder zurück in die UFC kommen und Chuck Liddells Titel erkämpfen.“ Sagte der Huntington Beach Bad Boy.

Tito hat noch einen einzigen Kampf in seinem Vertrag mit der UFC. Dieser soll anscheinend bei UFC 73 stattfinden. Sein Gegner – so wird jedenfalls erwartet, sei Rashad Evans. „Mir ist egal, gegen wen ich meinen nächsten UFC-Fight bestreite. Bei Pride möchte ich gegen jemanden Antreten, um einen Titelkampf zu erlangen. Toll wäre es, wenn es ein Top 5 Fighter von Pride wäre. Mein eigentliches Goal danach ist aber schon, wieder UFC Champion zu werden.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: