Ein angekündigter MMA-Kampf wurde zu einem reinen Boxkampf:

Tommy Morrison

Letzten Samstag hätte Tommy Morrison seinen ersten Mixed Martial Arts Kampf bestreiten sollen (wurde von mir am 15. Mai bekannt gegeben) – gekommen ist es jedoch anders:

Sein Gegner – John Stover, bekam im Vertrag die Info, dass es beim Fight gegen Morrison keinen Bodenkampf geben wird. Wenig später kriegte er noch zusätzlich die Information, dass Kniestösse, Ellbogenschläge und Kicks verboten seien.

Mit anderen Worten: Morrison’s MMA-Kampf war ein reiner Boxkampf. Für diejenigen welche es noch interessiert: Tommy besiegte seinen Gegner in der ersten Runde durch TKO…

Eine Antwort zu Ein angekündigter MMA-Kampf wurde zu einem reinen Boxkampf:

  1. Rabi sagt:

    son scheiß….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: