Mauricio „Shogun“ Rua wird bei UFC 76 zum ersten Mal im Oktagon zu sehen sein:

Mauricio Shogun Rua

Dana White gab bekannt dass Shogun am 22. September in Kalifornien zum ersten Mal für die Ultimate Fighting Championships kämpfen wird!

Der wohl dominanteste Kämpfer des Jahres 2005 hat einen Vertrag mit der UFC unterzeichnet. 2005 war das Jahr des Shoguns – Er gewann damals bei Pride den Mittelgewichts Grand Prix indem er Gegner mit grossen Namen besiegen konnte! Zu seinen Opfern zählten Antonio Rogerio Nogueira und Alistair Overeem. Im Finalkampf traf Rua auf Ricardo Arona vom Brazilian Top Team und bezwang auch ihn. Beide seiner Finalkämpfe am 28. August 2005 gewann er durch KO oder TKO in der ersten Runde.

Eine Antwort zu Mauricio „Shogun“ Rua wird bei UFC 76 zum ersten Mal im Oktagon zu sehen sein:

  1. Doc sagt:

    tja, dann ist wohl jetzt schon klar, wer der nächste lightheavyweight champ wird!
    schade nur, daß die UFC ihren upgrade nur hinbekommen hat, weil es PRIDE leider bis auf weiteres nicht mehr gibt. es darf nicht passieren, daß die ufc die monopolstellung behält. nicht nur aus diesem grunde brauchen wir PRIDE.

    PEACE!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: