UFC 76 – Liddell gegen Jardine:

Keith Jardine

Die UFC scheint alles daran zu setzen, Chuck nicht gegen Wanderlei kämpfen zu lassen…

Wie Dana White im Interview mit Yahoo-Sport bekannt gab, wird nun nicht wie gehofft Wanderlei Silva gegen Chuck Liddell den Traumkampf aller MMA-Fans bestreiten, denn White hat sich nun für einen leichteren Gegner für Chuck Entschieden: Keith Jardine.

Jardine kämpfte zuletzt gegen Houston Alexander und wurde von diesem in weniger als einer Minute durch TKO besiegt.

Echt schade, dass die UFC sich nicht mit Wanderlei einigen mochte und den Kampf zwischen ihm und Liddell nicht doch erst im November Organisieren wollte, wie Wanderlei dies gewünscht hat und wie es auch von der UFC offeriert war (wurde von mir berichtet).

Ich denke, die UFC möchte auf keinen Fall, dass Chuck seinen nächsten Kampf verliert, um ihm schnellstmöglichst wieder einen Titelkampf nach einem Sieg versprechen zu können. Dies steigert auch die Einschaltquoten…

Sportlich gesehen ziemlich faade…😦

9 Antworten zu UFC 76 – Liddell gegen Jardine:

  1. Mingau sagt:

    Ich will mein Pride zurück!! :-((

  2. Thomas sagt:

    White war schon immer zu feige, seine besten Zugpferde mit mehr als nur Fallobst kämpfen zu lassen aus Angst und wohl auch, weil er schon vorher ahnte, dass sie verlieren. 1mal war er mutig(2003 Grand Prix) und Liddell verlor. Der sucht nicht den besten Kämpfer, sondern fördert nur seine Marionetten die springen, wenn ers sagt. Gewänne Wanderlei, müsste er ihn um den Titel kämpfen lassen und hätte im schlimmsten Fall einen Champion, über den er keine Kontrolle hat. Der PRIDE Kauf diente doch nur dazu, einen Konkurrenten aus dem Weg zu räumen wie man jetzt sieht. White war und wird nie ein Förderer des MMA sein!!!!

  3. colonel stuart sagt:

    Ich bedauere es wirklich sehr, dass Pride in seiner ursprünglichen Form nicht mehr existiert.

    White will vermutlich weiterhin Amerikaner als Titelträger haben (Chuck, Rampage, Henderson). Die UFC war ja schon immer amerikalastig. Und um Champs anderer Nationen zu verhindern, werden sie wie Wanderlei einfach ausgebremst.
    White hat nur sein eigenes Geld im Sinn, wenn Amerikaner Champs sind, ist die Quote gut, die Karten verkaufen sich gut und die Merchandise-Produkte finden besseren Absatz.
    Ich denke, so läuft es…

  4. joe sagt:

    Oh wie recht ihr doch habt!! Ich will auch Pride FC zurück!! Das wollen wahrscheinlich alle wahren MMA-Fans!!

  5. DAZsound sagt:

    Naja wenn die UFC nur Amerikaner als Titel Holder, wollen würde, dann würden sie nicht Gonzaga gegen Couture kämpfen lassen….

  6. bumbaclaaz sagt:

    @colonel: naja, so ganz stimmt das nicht: immerhin soll shogun den verdienten titelkampf bekommen.
    wand hätte derzeit keinen verdient, außerdem wäre der kampf gegen chuck auch keiner gewesen.

    ich finde es als wanderlei fan gut, dass er noch pausiert.
    der fight chuck – jardine war auch schon im gespräch.
    ein guter kampf, finde ich.

  7. Thomas sagt:

    Conzaga muss die UFC um den Titel kämpfen lassen nach dem Sieg gegen Cro Cop sonst verliert sie ihre Glaubwürdigkeit. Wollen tun sie das bestimmt nich. Sein Sieg war ein Ausrutscher in den Augen der UFC Verantwortlichen(man schaue nur mal auf die Gehaltsliste für den Sieg gegen Mirko). Und Couture füllte die Hallen immer schon und tuts auch weiterhin und nur das zählt für diese Organisation. PRIDE muss in seiner ursprünglichen Form wieder her soviel steht mal fest!!!

  8. DAZsound sagt:

    Ja hätte Mirko gewonnen, wäre es auch kein Ami gewesen….

  9. Mingau sagt:

    Neuste News: Rudimar Fedrigo hat Tatame bestätigt, dass Shogun bei UFC 76 gegen Forrest Griffin kämpfen wird. Shogun hat für 4 Kämpfe unterschrieben.
    Und eine Woche vor dem UFC Event wird sein Bruder Ninja seinen Titel bei Elite XC gegen Robbie Lawler verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: