Enter the Dragon kehrt zurück:

In der heutigen Zeit, in welcher Neuverfilmungen alter, erfolgreicher Filme fast Täglich stattfinden, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Warner Bros. sich dazu entschliessen würde, einer der bisher besten Kampfsport-Filme der Welt nochmals neu zu verfilmen.

Mit „Enter the Dragon“ wird nun ein Film nochmals auferstehen, welcher Bruce Lee in der ganzen Welt zum Ikonen des Kampfsportes gemacht hat. Bevor Bruce mit Enter the Dragon Weltweit berühmt wurde – und dies erst leider nach seinem Tode – war er nur in Hong Kong und China ein Star. „Enter the Dragon“ – der letzte komplett fertig gestellte Film mit Bruce Lee in der Hauptrolle war der erste und einzige Film mit der Jeet-Kune-Do Legende, welche von einem Amerikanischen Studio (Warner Bros.) produziert worden ist.

Leider hat Bruce selbst die Premiere dieses erstklassigen Streifens nie erleben dürfen, da er zuvor an einer allergischen Reaktion auf eine Kopfschmerz-Tablette welche zu einer Hirnblutung führte seinen Verletzungen erlag😦

„Enter the Dragon“ ging jedoch nicht nur in die Kampfsport-Geschichte ein, weil es der letzte Film mit Bruce Lee war, sondern weil in der ersten Kampfszene des Films mit MMA-Handschuhen gekämpft wurde. In dieser Szene standen sich Bruce und der zukünftige Hong-Kong Action Star Sammo Hung gegenüber. Wie zu erwarten war besiegte Bruce in diesem Leinwand-Duell seinen Gegner. Und zwar mit einem Armhebel! – Siehe YouTube Video Clip:

Die damaligen Produzenten des Originals vom Jahr 1973 – Fred Weintraub und John Wells werden über das Remake ein gutes Auge halten. Der Titel der Neuverfilmung wurde jedoch geändert. Das Re-Make lautet nun „Awaken the Dragon“.

In der Neuverfilmung geht es um einen einsamen FBI-Agenten, welcher einen Shaolin-Mönch dazu verleitet, blutige Untergrund-Kämpfe aufzudecken. Ob die Macher der neuen Version Bruce Lee’s damaliger Perfektion nahe kommen können bleibt abzuwarten. Interessanterweise ist die Produktionsfirma jedoch auf der Suche nach einem westlichen Schauspieler, welcher die Rolle des Shaolin-Mönchs spielen soll. Dies hört sich für mich als alten Bruce Lee Fan bekannt an:

Wie ihr vielleicht auch wisst, hat sich Bruce damals für die Rolle der Hitserie „Kung Fu“ beworben. Da er jedoch für die Produktionsfirma zu Asiatisch aussah (was damals leider zu einer rassistischen Tagesordnung gehörte), hat man David Carradine für die Hauptrolle des Mönchs Kwai Chang Caine verpflichtet. Nun wird das gleiche nochmals gemacht, jedoch nicht aus dem gleichen Grund wie damals, sondern weil die Produzenten der Meinung sind, dass es im schauspielerischen/kampfsportlichen Bereich kein guter Asiatischer Schauspieler zu finden sei.

Ich bin gespannt, wer nun in der Neuverfilmung in Bruce Lee’s Fußstapfen treten wird und ob der Film schlussendlich dem Meisterwerk aus dem Jahr 1973 das Wasser reichen kann…

4 Antworten zu Enter the Dragon kehrt zurück:

  1. Doc sagt:

    bin ebenfalls sehr gespannt! brodelt den die gerüchteküche noch gar nicht?

  2. David sagt:

    Der Grund warum man nicht bruce lee sondern david carredine die hauptrolle gegeben haben, war und ist der, dass Juden nur sich gegenseitig helfen und der David Carredine ist ein Jude der Bruce lee es nicht erlaubt hat seine eigene story zu nehmen.

  3. Wanderlei sagt:

    Was heisst denn bitte keine guten asiatischen Kampfsport Schauspieler? Was ist dann mit TONY JAA???
    Der ist doch Klasse! Diese verrückten Produzenten ich werde es bis heute nicht verstehen warum so ein Kerl wie David Carredine besser geeignet sein soll für Kung Fu als Bruce Lee.
    Wenn ihr mich fragt sind das völlige Schwachmaten, die sich gegen Bruce entschieden haben. Wanderlei sollte diese Kerle in Gesicht stompen!!!

  4. Darksinner sagt:

    Ist bruce nicht gestoren weil er gegen maschienen gekämpft hat und ihm eine ader im kopf platze ?
    Die amis wollen sich nur wieder besser hin stellenals würde es keinen guten asiatischen kampfsport schauspieler geben ? rofl

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: