Grossnase Gonzaga:

Gabriel Gonzaga

Habt ihr euch auch schon Gedanken darüber gemacht, was der Spitzname von Gabriel Gonzaga bedeutet?

In Brasilien wird er „Napao“ genannt. Frei übersetzt aus dem Portugiesischen bedeutet dies „Grossnase“. Wenn man sich nun den Herausforderer von Randy Couture vom kommenden Samstag näher anschaut, wird einem bewusst, dass seine Nase nicht unbedingt ein Nasenpflaster in der Grösse XXL brauchen würde.

Yahoo-Sports sprach mit Gonzaga’s BJJ-Trainer, welcher Klarheit in die Nasenaffäre bringen sollte: „Napao ist ein bekannter Begriff in Brasilien und bedeutet den sechsten Sinn zu haben. Du kannst riechen, was kommen wird. Gabriel hat oft schon bewiesen, dass er diese Stärke hat, um seine Gegner zu bezwingen. Aus diesem Grund wird er Napao genannt.“

Es scheint etwas daran zu sein:
1. Er hat die berühmte Chute Boxe Akademie verlassen, um sein Glück in Amerika zu machen.
2. Er kannte eine Schwachstelle in Mirko’s Kampftaktik und nutzte diese kaltblütig aus. (Obwohl dies auch schon Kevin Randleman gelungen ist bei Pride).
3. Nun wartet die grösste Herausforderung in seiner bisher kurzen UFC Karriere. Nach ca. 18 Monaten in der UFC wartet nun der Schwergewichts-Titel auf ihn und wenn man die Buchmacher in Las Vegas befragt, geht Gonzaga als Favorit in den Kampf!

2 Antworten zu Grossnase Gonzaga:

  1. havoc sagt:

    Gonzaga 4 the win =))

  2. Power sagt:

    mhh für den Begriff ‚Napao‘ konnte ich in keinem portugiesischen Wörterbuch einen Eintrag finden. Damit könnte man es schon als Eigenname werten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: