Akihiro Gono stösst zur UFC:

Akihiro Gono

Der ehemalige Pride Paradiesvogel Akihiro Gono gab diese Woche in Japan eine Pressekonferenz, um seinen Wechsel zur Ultimate Fighting Championships mitzuteilen.

Der Vertrag, welcher der Grabaka-Team-Fighter unterzeichnet hat beläuft sich vorerst auf vier Kämpfe. Zum ersten Mal wird er bei UFC 78 „Validation“ im Oktagon zu sehen sein. Dort trifft er auf einen bisher ungeschlagenen aufkommenden MMA-Star: Tamden McCrory, welcher alle seine bisherigen 8 Kämpfe als Sieger beenden konnte.

Akihiro-San kämpfte bisher für Shoot, für Pancrase und für Pride und er kann eine hervorragende Statistik vorweisen: Von seinen letzten 16 Kämpfen konnte er 13 gewinnen. Für seine drei Niederlagen muss er sich absolut nicht schämen. Diese erhielt er von Mauricio „Shogun“ Rua, Dan Henderson und Denis Kang.

UFC 78 findet am 17. November in Newark (New Jersey) statt.

3 Antworten zu Akihiro Gono stösst zur UFC:

  1. Wandy sagt:

    soweit ich wei0 verlor er 12 mal

  2. DAZsound sagt:

    sein Fightstate sieht ja so aus…27-12-7…

    Rene meinte aber aus seinen 16 letzten Kämpfen….

  3. wanderlei sagt:

    und wenn schon die statistik ist dennoch gut und ich wiederhole mich nochmals gerne, dass is halt kän boxen jungens und mädels sondern mma.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: