Minotauro kriegt in seinem zweiten UFC Kampf einen harten Gegner:

Antonio Rodrigo Nogueira vs. Heath Herring

Antonio Rodrigo „Minotauro“ Nogueira wird am 29. Dezember bei UFC 79 in Las Vegas auf den letzen Bezwinger von Mirko „Cro Cop“ Filipovic treffen. Cheick Kongo.

Nogueira – einer der meist respektierten Schwergewichts-Athleten im MMA-Sport wird nach seinem eher schwachen ersten UFC-Fight gegen einen alten Bekannten – Heath Herring bei UFC 73 im Juli dieses Jahres – alles daran setzen, seinen Gegner stärker zu dominieren als dies gegen Heath der Fall war.

Kongo kommt zu seinem nächsten Kampf, nachdem er einer der Hochdotiertesten MMA-Fighter der Welt – Mirko CroCop – besiegen konnte. Obwohl ich zwar diese Aussage ein wenig korrigieren muss: Vor seinem Wechsel zur UFC gehörte er zu der Creme de la Creme seiner Gewichtsklasse. Irgendwie scheint ihm das Oktagon nicht zu liegen. Er wurde nicht nur zuletzt von Cheick Kongo dominant besiegt. Auch viel er Gabriel Gonzaga zum Opfer, welcher ihn mit einem spektakulären Kick zum Kopf gefällt hatte.

Nun trifft also der letzte Besieger von Cro Cop auf Minotauro. Der Französische Kickboxer kann einen MMA-Rekord von sechs Siegen und einer Niederlage vorweisen. Nogueira selbst hat sechs seiner letzten sieben Kämpfe siegreich beenden können.

Es ist zu erwarten, dass der Sieger dieses Aufeinandertreffens einen Titelkampf gegen Randy Couture erhalten wird.

8 Antworten zu Minotauro kriegt in seinem zweiten UFC Kampf einen harten Gegner:

  1. bounce.mme sagt:

    wenn minotauro in form ist, wird es keine probleme geben

  2. LaFaive sagt:

    Ebenso für Crocop…irgendwie traue ich Crocop das Ding zu. Er wird für dieses Event härter den je trainieren

  3. Vato loco sagt:

    Für welches event wird cc härter den je tranieren ?

  4. DAZsound sagt:

    @lafaive …. CC kämpft nicht gegen Big Nog sondern CCs BEZWINGER…Kongo…und Loco wo steht hier das CC für irgendwas härter denn je trainieren wird ? gemeint ist Big Nog…

  5. Vato loco sagt:

    Wo das steht lies doch mal lafaive seine post daz!

  6. wanderlei sagt:

    juhuu das sind mal gute nachrichten, big nog wird gewinnen, ganz sicher! Dann wären 3 ehemalige pride kämpfer ufc champions: 1.) Anderson Silva MW, 2.) Quinton Jackson LHW, 3.) Big Nog HW.
    Das sage mal einer das ufc kämpfer besser sind als pride… Mich interessieren nur Titel und wenn Big Nog hier gewinnt, dann ist die zeit für couture gekommen.
    Obwohl ich ihn seeehr mag. Big nog baby dat wird schon jung!

    P.S. Pride still no. uno!

  7. Grosses_O sagt:

    *Gähn* Ich würde Silva nicht als Pride-Fighter bezeichnen. Sicherlich hat er mal für Pride gekämpft, aber als die UFC ihn holte, waren da schon zwei Jahre und mehrere Kämpfe bei Cage Rage vergangen.
    Wenn man es so sieht, waren mit Wanderlei Silva und Dan Henderson zwei UFC-Fighter jahrelang Champion bei Pride.
    Und außerdem muss Nogueira erstmal gewinnen. Ich hoffe, dass es ihm besser ergeht als CroFlop.

  8. wanderlei sagt:

    Hör doch mal auf zu haten Mann. Ich meine ja nicht das die für die jeweiligen organisationen net gekämpft hätten, aber frag die jungs mal was tief in ihrem herzen vor sich geht und die werden dir sagen das pride immer noch die 1 ist.
    Wand, quinton, dan und davon bin ich überzeugt auch die andren kämpfer vermissen pride und vertreten diese organisation auch, siehe abschlussrede von wand bei pride 34 oder quintons ruf nach stomps hier irgendwo auf der seite.
    Die ufc ist nur kohletechn. jut. Aber ich vermisse die freefight zeiten… da war pride einfach die ehrlichste veranstaltung mit ihren regeln. Hoffentlich kommen diese zeiten wieder…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: