Auch Minotauro zeigte sich überrascht von Randy’s Rücktritt:

Antonio Rodrigo Nogueira nach seinem ersten UFC-Fight gegen Heath Herring

GracieMag besuchte Minotauro und fragte bei ihm nach, was denn nun – nach Couture’s Verlassen der UFC in der Schwergewichts-Division auf ihn wartet:

„Ich bin ehrlich gesagt sehr traurig über Randy’s Abgang. Ich wollte wirklich gerne gegen ihn kämpfen. Ich hoffe es besteht noch eine kleine Chance in der Zukunft, dass er vielleicht wieder zurück kommt.

Meine Strategie wird sich nun ändern, da ich nun nicht mehr auf einen solch erfahrenen Athleten wie Randy es war treffen werde. Mein nächster Kampf ist geplant für den 3. Februar, jedoch ist mir mein Gegner noch nicht bekannt.

Falls es Kongo sein wird, dann ist der Fight bestimmt kein Titelkampf. Falls jedoch Brandon Vera oder Tim Sylvia auf mich treffen sollten, dann wird es sich um den UFC Schwergewichts Titel handeln.

Ich fliege in kürze nach Amerika, um mir den Titelkampf von Anderson Silva anzuschauen, welcher am Samstag gegen Rich Franklin kämpfen wird. Ich hoffe, dass ich nähere Informationen von der UFC erhalten werde betreffend der Situation in der HW-Division und meinem nächsten Gegner.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: