Brock Lesnar’s erster Gegner steht fest:

Gestern gab die UFC den Gegner von Brock Lesnar für sein UFC-Debüt am 2. Februar bekannt.

Bei seinem Gegner handelt es sich um keinen geringeren als den ehemaligen UFC Schwergewichts Champion Frank Mir!

Lesnar kommentierte die Bekanntgabe: „Selbstverständlich erwarte ich in meinem ersten Kampf nicht gerade einen Titelkampf. Ich werde mich im Oktagon beweisen und keinen Gegner von mir weisen, welcher mir offeriert wird. Ich möchte mich im MMA-Sport durchsetzen. Ich suche mir meine Gegner nicht selbst aus. Ich kämpfe gegen jeden, welcher mir von der UFC vor die Fäuste gestellt wird.“

Der 28jährige Lesnar trifft auf einen starken Ringer, dessen Spezialität Submissions sind. Mir wurde UFC Schwergewichts-Champion, nachdem er vor über drei Jahren den Arm des damaligen Champions – Tim Sylvia brach!

3 Antworten zu Brock Lesnar’s erster Gegner steht fest:

  1. Grosses_O sagt:

    Wow, hätte nicht gedacht, dass die UFC das macht. Hätte eher mit einem richtigen Aufbaugegner vom Schlage eines Antoni Hardonk oder sowas gerechnet, aber Mir ist für einen wie Larson schon ein Brocken. Na, wenn das mal nicht schief geht für die UFC.
    Einzig die NSAC könnte da noch einschreiten, da Mir möglicherweise zu erfahren sein könnte.

  2. vo0do0 sagt:

    können die sich wirklich einschalten wenn jemand zuviel Erfahrung hat???

  3. Grosses_O sagt:

    Die UFC wollte vor paar Monaten Frank Mir gegen Tim Sylvia ansetzen und da ist die NSAC eingeschritten, weil der qualitative Unterschied zu groß war oder so.
    War kurz nachdem er von Brandon Vera auseinandergenommen wurde. Stattdessen durfte Mir dann gegen Hardonk ran.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: