Fedor Emelianenko kämpft am 31. Dezember in Japan:

Gestern hat Monte Cox – M-1 Global Präsident und CEO bestätigt, dass sein grösstes Zugpferd – Fedor Emelianenko – nun nach langem ringen doch an einem Neujahrs-Event in Japan antreten wird, um sich von seinen Japanischen Fans verabschieden zu können!

Monte gab bekannt, dass Fedor für die Wrestling-Organisation „Hustle“ einen MMA-Fight bestreiten wird. Hustle wird von DSE geleitet, welche zuvor auch für Pride zuständig war. Auch sein Gegner wurde vom M-1 Global Präsidenten verraten: Fedor trifft auf den K-1 Riesen Hong-Man Choi!

Die ist leider nicht mein persönlicher Wunschgegner von Fedor. Ich hatte eigentlich gehofft, dass Josh Barnett der nächste Schwergewichtler sein würde, welcher gegen Fedor rann darf. Nun ist es jedoch „nur“ Choi, welcher eigentlich bei K-1 unter Vertrag steht…

12 Antworten zu Fedor Emelianenko kämpft am 31. Dezember in Japan:

  1. MisterSambo sagt:

    Dieser Kampf wird sicherlich nicht helfen seinen Status als Nummer 1 zu erhalten. Da hätten sie wirklich jemand anders als einen MMA Neuling nehmen können. Leider wieder einmal mehr eine Freak show als einen richtigen Fight. Aber da dies ja anscheinend den Japanern gefällt…..

  2. Grosses_O sagt:

    Hahaha. Choi, Wahnsinn, warum nicht ein Refight gegen Zuluzinho, nachdem der erste so knapp war. Das ist einfach nur ein Witz. Selbst die UFC hätte ihm da einen besseren Gegner hingestellt und sei es Eddie „Speedy Gonzalez“ Sanchez. Bin mal gespannt, wann M-1 den nächsten Top Ten HW verpflichtet, ansonsten war das Fedor Signing mehr als nutzlos.

  3. Sergej Fährlich sagt:

    Oh mein Gott! Erst Zuluzinho und jetzt der Spaten. Choi muss doch am 8. Dezember beim K-1 World Grand Prix Finale gegen LeBanner ran. Falls er dieses Aufeinandertreffen überstehen sollte, bekommt er gleich danach von Schilt eins auf die Mütze. Und dann will er sich wirklich 3 Wochen später von Fedor verprügeln lassen?
    Mental wird das ein trauriges Jahr für den Gigantisten, aber die Bezahlung scheint offensichtlich zu stimmen.

    Hab grad auf youtube kurze, animierte Cilps gesehen, die ich euch nicht vorenthalten will:

  4. Doc sagt:

    für mich ist das glas halbvoll!
    überlegt euch doch mal , das hong man choi (sofern es überhaupt stimmt das die beiden gegeneinander kämpfen werden) die abreibung seines lebens bekommen wird.
    habt ihr euch ncoh nie gewünscht, das der typ mal so richtig auf die Fr…. bekommt?
    und da es auch kein titelkampf sein wird geht es hier nur um den spaß! und ich glaube das wird ein sehr spaßiges unterfangen! mir hat der kampf gegen zulu auch gefallen….
    ich habe es sehr gerne wenn fedor seine gegner in den boden stampft.

    und bei der ufc hätte er, da randy ja ausgestiegen ist, gegen Tim “ ich bin ein mieser Fighter“ Silvia oder gar Brandon “ Schlaftablette“ Vera antreten müssen. Toll!
    da schau ich mir doch lieber die zerstörung hong man chois an.

  5. andyhug4ever sagt:

    Das ganze macht mich wirklich nachdenklich – Es ist mir echt ein Rätsel, weswegen gerade Choi gegen Fedor kämpfen soll – er hat nicht mal den Hauch einer Chance, den Russen zu besiegen…

    Obwohl Fedor seit langer Zeit nicht mehr auf einen gleichkarätigen Athleten getroffen ist, gilt er immer noch als die Nummer 1 in seiner Gewichtsklasse, jedoch mit solchen Gegnern muss man sich wirklich überlegen, ob er diesen Status noch verdient…

    Habe mir selbst wirklich gewünscht, dass er auf Barnett oder einen anderen MMA-Athleten mit genügend MMA-History antreten würde. Selbst ein Kampf zwischen ihm und Fujita wäre keine schlechte Sache. Fujita war bisher der einzige, welcher Fedor ein wenig aus dem Konzept bringen konnte…

    Aber Hong-Man Choi …. – enttäuschend…😦

  6. colonel stuart sagt:

    So dramatisch finde ich es nun auch nicht. Ich finde es gut, dass er mal wieder kämpft. Es werden schon noch hochklassigere Gegner kommen. Das ist schon ganz in seinem eigenen Interesse.
    Da der Abschied in Japan stattfindet, wollte M-1 bzw. DSE wahrscheinlich einen Asiaten verpflichten.
    Schauen wir mal was passiert… Ich bin trotzdem gespannt.

  7. Doc sagt:

    @ colonel stuart
    eben! so sehe ich das auch! bin froh das er überhaupt mal wieder kämpft.
    ich finde, es ist ein genuß fedor bei seiner arbeit zu beobachten. egal, gegen wen er kämpft.

  8. bounce.mme sagt:

    nunja, dieser riese da kann ja schonmal anfangen ein loch für sich selber zu buddeln …

  9. joe sagt:

    1. werden wir noch sehen, ob es wirklich choi ist

    2. hat fedor seit einem jahr (wenn man die 3 minuten gegen lindland nicht einrechnet) nicht mehr gekämpft. da verstehe ich es zu gut, dass er sich zuerst aufwärmen will!

    3. ich denke auch, dass fedor gewinnt, aber mich nimmt schon wunder, ob und wie choi seinen ssirum-background einbringen wird.

    also mich würde der fight interessieren!

  10. andyhug4ever sagt:

    Update:

    – Fedor kriegt für den Kampf 1.5 Millionen USD.

    – Fedor’s Management gab bekannt, dass noch kein Vertrag mit Choi unterzeichnet ist.

  11. SHINOBI sagt:

    ALSO ICH PERSÖNLICH WÜRDE DEN KAMPF AUCH GERNE SEHEN.
    GLAUBE ZWAR AUCH NICHT DAS HONG MAN CHOI EINE CHANCE HAT.
    ABER DER KAMPF IST IMMER NOCH INTERESSANTER ALS SO MANCHE KOMPLETTE UFC FIGHT CARD.

  12. LiveforPride sagt:

    Ihr redet davon das Fedor keine guten Gegner kämpft, aber wer ist denn gut !?! Ich mein gut genug für Fedor. Selbst Barnett würde er vernichtend schlagen, wir wissen es alle.

    Der einizge der bisher einigermaßen gegengehalten hat war CROCOP, aber auch ohne Erfolg eigentlich, Fedor war immer Chef des Kampfes sogar Highkickversuch von ihm vs Crocop LOL.

    Ich habe sowas Perfektes wie Fedor im Leben nicht gesehen. Er ist so genial, ich kanns nichtma beschreiben. EINMALIG. Dieses ruhige, die ganze Art, denn noch sein Kampfstyle, es ist unglaublich.

    Soll keine Werbung sein für Fedor aber was soll man noch zu ihm sagen ?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: