Semmy Schilt möchte Fedor vor die Fäuste kriegen:

Am Samstag fand in Tokyo der K-1 World GP Final statt. Gestern gab es daraufhin eine Pressekonferenz mit den beteiligten und der K-1 Organisation.

Semmy Schilt konnte sich zum dritten Mal den K-1 GP Titel sichern. Gestern nun gab er sein nächstes geplantes Ziel bekannt: Er möchte gerne am 31. Dezember gegen Fedor Emelianenko nach MMA-Regeln kämpfen!

Schilt ist ja kein Neuling im Bereich MMA. In Japan hat er seine Karriere innerhalb von Pride begonnen und bestritt unter anderem auch einen Kampf gegen Fedor Emelianenko für die ehemalige Japanische Top-Organisation. Damals (es war Fedor’s erster Kampf für Pride), konnte sich Fedor den Sieg sichern. Der Kampf ging über die ganze Distanz.

Auch Sadaharu Tanigawa (Präsident von K-1) gab sich erfreut über die Herausforderung von Schilt an Fedor. Er würde es sehr gerne sehen, wenn sein Fighter unter MMA-Regeln einen Kampf bestreiten würde.

20 Antworten zu Semmy Schilt möchte Fedor vor die Fäuste kriegen:

  1. kiko sagt:

    hahaha

    rematch, wäre cool aber es würde glaub ich wie der letzte kampf enden.

    sammy ist gefährlich im standup, jedoch ist fedor einer der ziemlich schnell die distanz schliessen kann und den kampf auf den boden bringen, wo er dann der bessere ist.

  2. Sergej Fährlich sagt:

    Semmy, nix für Ungut, aber das ist die falsche Baustelle, Kollege!
    Wenn dir der Erfolg bei K-1 zu Kopf gestiegen ist, dann schau dir nochmal deinen Fight gegen Sergei Kharitonov an und schlaf ne Nacht drüber!!!
    Außerdem hab ich mich mental schon darauf eingestellt das Fedor „Sponk Man Choi“ von seinem Leiden erlöst😀

    HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL!!!
    Lass gut sein, wir glauben dir das du ein ganz toller Hecht bist (aber nicht nach MMA-Regeln).

  3. DAZsound sagt:

    Naja im ersten Fight hat Fedor, Schillt vorgeführt und ich glaube im 2 Kampf wird es nicht anders aussehen…

  4. flying triangle sagt:

    takedown, mount, ground n pound, armbar..

  5. Wanderlei sagt:

    Sammy hat gegen jeden gegner eine chance, da der kampf auch nach mma regeln im stand up beginnt. ausserdem hat er mit seiner reichweite unheimliche vorteile gegen jeden gegner (außer Sponch bob choi).
    Auch hat sich seine fähigkeit schläge zu absorbieren und kritische treffer zu setzen stark erhöht und er steht mehr im saft als fedor, da er gegen einige üble brocken im k1 letztens angetreten ist und das turnier für sich entscheiden konnte.

    Ich würde zwar auch zu fedor tendieren, aber mich würde dieser kampf definitiv reizen und ich würde nicht überrascht sein, wenn sammy gewinnen würde.

    Er ist halt ein harter brocken…

  6. Elvis sagt:

    — Genauso lang wie der is – genauso langweilisch is das – bitte kein kein Aufguss !!! —

  7. gabriel sagt:

    ehrlich gesagt bin ich kein fan von über großen kämpfer wie sammy,choi,valuev usw
    Das sieht immer so aus ob sie kein plan von fighten haben und immer die gleiche taktik , immer die rechtweite ausnützen. Bei fedor ist es ganz anders er stellt sich auf den gegener ein. Ich will jetzt nicht sagen das sammy kein ahnung hat von fighten ,er ist gut und hat für seine größe eine gute technik aber z.b choi oder bob tut mir leid aber das sind doch keine kampfsportler.

  8. DAZsound sagt:

    @gabriel ….

    Naja Sammy ist auch besser als Choi+Bob zusammen😉

  9. crazy_horse sagt:

    als Sapp ja, als Choi nicht unbedingt…Schilt hat sehr große Probleme mit Gegner in seiner Größe, deswegen auch die Niederlage gegen Choi…

    Ich stimme Gabriel zu: Fighter, die aufgrund ihres Körperbaus die Matches gewinnen, sind für mich keine wahren Champions, deswegen stelle ich Schilt auch nicht auf eine Stufe mit Aerts und Hoost….auch wenn er eine gute Technik hat für seine Größe…

  10. SHINOBI sagt:

    ZU SERGEJ FÄHRLICH

    BIN GANZ DEINER MEINUNG. ABER MAN SOLLTE IHN AUCH NOCHMAL AN DEN KAMPF GEGEN GILBERT YVEL IN RINGS HOLLAND ERINNERN. DA HAT MAN GESEHEN WIE MAN DEN HIGHTOWER ZUM EINSTURZ BRINGT!!!

  11. Doc sagt:

    Hat jetzt nichts mit Semmy oder K-1 zu tun, ist aber trotzdem eine erfreuliche Nachricht:
    http://www.groundandpound.de/news/europa/m-1-global-kommt-nach-deutschland.html
    Checkt unbedingt mal den Link!

  12. MMA_Novice sagt:

    Na ja, lieber Semmy als Choi.
    Choi sieht bei seinen Kämpfen bei K1 eher träge und unbeholfen aus, viel Power hat Choi wohl auch nicht in den Fäusten, wie will Choi gegen Fedor gewinnen?.
    Semmy sehe ich da schon eine ein paar Klasssen besser als Choi, aber in das Knie von Semmy sollte und wird Fedor wohl nicht laufen.
    Beide sind für Fedor wohl keine ernsthaften Gegner.

  13. haliy sagt:

    boah dieser human ist so eine egoman. jetzt wird er behaubten er hätte M-1 erfunden oder noch besser er habe freefight nach deutschland gebracht. Ich hasse den kerl.

  14. Elvis sagt:

    K-1 voll Offensiv ! ! !

    Sind noch 4 weitere fantastische Fighter für´s K-1
    PREMIUM 2007 DYNAMITE
    aufgestellt worden – darunter übrigens auch Joachim ! ! !

    Wahnsinns FIGHTCARD:

    —Middleweight Fight—
    Kazushi Sakuraba vs. Masakatsu Funaki

    —Featherweight Fight—
    Norifumi Yamamoto vs. Rani Yahya

    —Heavyweight Fight—
    Sergei Kharitonov vs. Mighty Mo

    —Lightweight Fight—
    Joachim Hansen vs. Kazuyuki Miyata

    —Middleweight Fight—
    Melvin Manhoef vs. Yosuke Nishijima

    —Openweight Fight—
    Ikuhisa Minowa vs. Zuluzinho

    —K-1 Rules Fight—
    Masato vs. Yong Soo Choi

    —K-1 Koshien Under-18Tournament—
    Hiroya vs. Rattan
    Kenzi Kubo vs. Majestic

    Cheerio

  15. Luke sagt:

    Schilt würde unter MMA-Regeln erbärmlich gegen Fedor verlieren!!! Vermutlich in den ersten 2 Minuten des Kampfes. Im K1 ist Schilt nur wegen seines (leider) guten Knies und damit zusammenhängender Grösse und des hohen Gewichtes mit hohem Schwerpunkt (lehnt sich immer von oben auf seine Gegner und die müssen das ganze Gewicht aus den Schultern heraus wegstossen) erfolgreich. Choi ist ein absoluter Anfänger könnte man meinen. Null Koordination, Null Schlagkraft (nur Gewicht in den Schlägen), womit Schilt ein bisschen besser ist, aber bereits grosse Probleme hat mit einem etwa gleich grossen Gegner. Ich warte sehnlichst darauf, dass Schilt wieder einmal fällt, wie gegen Ignashov (den ich übrigens als extrem interessanten Fighter sehe, mit unglaublichen Fähigkeiten, jedoch zu wenig Training)

  16. Gabberstax sagt:

    ich finde es ganz schön erbermlich wie alle auf semmy rumhakken aber das ist der neid. ich finde es geil er hat es geschaft den titel drei mal in folge zu holen. das zeugt von können. weiter so semmy.

  17. mrkrabbbs sagt:

    naja, den letzten Titel hat er mit mehr Glück als Können gewonnen…
    trotzdem wärs gegen fedor interessant, ich mag solche matches🙂

  18. papst sagt:

    Schilt ist nicht schlecht, aber wenn es nach MMA Regeln geht und er Fedor vor sich hat, dauert der Kampf keine 2 Minuten und Fedor geht als Sieger vom Ring

  19. ICEMAN sagt:

    Jemand der 3 mal champion wird ist ein aussergewöhnlicher Kämpfer!!!
    Es ist völlig egal wie und ob er sein Gewicht+Körpergrosse einsetzt oder nicht den es geht um ein Kampf der gewonnen werden soll und nicht ums Eiskunstlaufen!!!
    Sehe hier gibts einige die vielleicht mit 70 kilo und 1,70 einfach nur neidisch sind auf die „grossen Jungs“..
    Und natürlich hätte er gegen Emalienko kaum ne chance denn bei mma kämpfen gibt es halt keine „künstlichen“ Distanse…
    Fuck auf Schönheitstänzchen ! Volles POWER bis zum KO!;-)

  20. Havok sagt:

    Na da wird sich aber Sammy in acht nehmen müssen. Da wird er wohl einige Zeit weg von der Bühne sein weil Fedor Ihn mit sicherheit zerlegen wird. Soll er mal beim K1 bleiben und vom Unglück anderer Profitieren😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: